Home » Insights & Inspirations » For my German readers: Der große Widerspruch   Kurzkommentar zu: Re’eh (Deuteronomium 11, 28 – 16,17)

For my German readers: Der große Widerspruch   Kurzkommentar zu: Re’eh (Deuteronomium 11, 28 – 16,17)

In Deuteronomium 15,4 findet sich eines der definitivsten Worte der Bibel: אפס efes – null, keines, bubkas, nada, nicht ein einziges! “Es wird efes Bedürftigen unter euch geben!”

Aber nur einige Sätze später (Deuteronomium 15,11) lesen wir: “Es wird immer Arme im Land geben.”

Wie kann die Tora eine Sache sagen und wenige Sätze später das genaue Gegenteil?

Die Lösung dieses großen Wiederspruches liegt darin, dass unser Bund mit Gott an Bedingungen geknüpft ist.

Der Bund mit Gott stellte immer Bedingungen.

Als unser Volk entstand versprach Gott Abraham und uns Schutz, Kinder, Dauerhaftigkeit als Volk und das Land Israel unter der Bedingung, dass wir ein Segen für andere sind (Genesis 12,2), Gottes Weisungen folgen (Genesis 17,1) und es praktizieren und unsere Kinder lehren, die Welt zu füllen mit “tzedakah umishpat, mit Rechtschaffenheit und Recht.

Das sind immer noch die Bedingungen!

“Es wird keine Bedürftigen unter euch geben”, wenn und nur wenn alle im Volk ver- und fürsorgend sind, sensibel für die Bedürfnisse anderer und freigiebig. Aber da das so leicht nicht verwirklicht sein wird, müssen wir, die wir die Verpflichtungen unseres Bundes ernst nehmen, aufmerksam sein und bereit unserer Herz und Hände zu öffnen für die Armen und Bedürftigen.

Es geht zurück zu der überaus wichtigen Frage, die Kain Gott stellt: Soll ich meines Bruders Hüter sein? (Genesis 4,9)

Translation: with thanks to Pastor Ursula Sieg

Gott antwortet uns das gleiche, was er Kain antwortete: Deines Bruders Blut schreit zu mir… (Genesis 4, 10-11)

Hoffentlich hören und beantworten wir heute diese Klageschreie: Solange wir nicht unserer Brüder und Schwestern Bewahrer werden, wird die gerechte und mitfühlende Gesellschaft, die Gott uns auffordert zu schaffen, nie mehr sein als eine sehnsüchtige Hoffnung.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s